Geistiges Eigentum

Das Rechtsgebiet des „geistigen Eigentums“ beschäftigt sich mit Rechten an unkörperlichen (nicht greifbaren) Sachen. Diese werden auch als Immaterialgüterrechte bezeichnet und stellen häufig einen bedeutenden (immateriellen) Wert für Unternehmen dar. Deshalb ist es wichtig (beispielsweise bei eigenen Marken) dafür Sorge zu tragen, dass dem Unternehmer das alleinige Recht zukommt, die Früchte aus seinen Investitionen (Markenentwicklung, urheberrechtlich geschütztes Werk, etc.) zu ziehen. Wird ein bestehendes Markenrecht verletzt, kann der Rechteinhaber aufgrund des Markenschutzes Schadenersatz und Unterlassung verlangen. Zudem sollten Nachahmungen (Ausbeutungen des Rufes) verhindert werden.  Von großer Bedeutung ist auch, dass Rechte an „geistigem Eigentum“ durch vertragliche Gestaltung  (z.B. Einräumung einer Lizenz an der Verwertung des urheberrechtlich geschützten Werkes) an Dritte zur Nutzung überlassen werden können.

Aufgrund der technischen Komplexität ist diese Materie für Juristen oft schwer zu durchdringen. Verschiedene Blickwinkel, rechtliches und auch technisches Know-How sind nötig, um optimale Lösungen zu gewährleisten. Unsere Kanzlei ist dafür der perfekte Ansprechpartner.

Unsere Leistungen:

  • Markenanmeldungen von österreichischen, europäischen und internationalen Marken
  • Beratung in Marken- und Urheberrechtsangelegenheiten
  • Durchsetzung und Abwehr von urheberechtlichen und markenrechtlichen Ansprüchen wie Unterlassung, angemessenes Entgelt, etc.
  • Lizenzverträge
  • Werknutzungsverträge und Werknutzungsbewilligungen

 

Tätigkeitsbereiche

Vertragsrecht

In einem Vertrag werden die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Vertragsparteien zueinander geregelt....

Mehr Lesen

Schadenersatzrecht

Ziel des Schadenersatzrechts ist der Ausgleich des Schadens, den der Geschädigte aufgrund eines...

Mehr Lesen

Ehe- und Familienrecht

Ehe- und Familienrechtsangelegenheiten setzen nicht nur langjährige Erfahrungen auf diesen Gebieten...

Mehr Lesen

Erbrecht

Das Erbrecht regelt die Rechtsfolgen, wenn eine natürliche Person verstirbt.  Grundsätzlich...

Mehr Lesen

Gesellschaftsrecht

Unter einer Gesellschaft im juristischen Sinn versteht man eine Vereinigung mehrerer Personen zur Verwirklichung...

Mehr Lesen

Liegenschaftsrecht

Besonders in den westlichen Bundesländern, insbesondere in Tirol, gibt es in Zusammenhang mit Grundstückskäufen...

Mehr Lesen

Prozessführung

Einer außergerichtlichen und einvernehmlichen Lösung eines Konfliktes ist grundsätzlich...

Mehr Lesen

Arbeits- und Sozialrecht

In einem Arbeitsvertrag werden die wechselseitigen Rechte und Pflichten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer...

Mehr Lesen

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

AGB sind vorformulierte Vertragsbedingungen, zu welchen ein Vertragspartner bereit ist, Verträge...

Mehr Lesen

Öffentliches Recht

Die Komplexität der öffentlichen Verwaltung in Österreich ist für Laien kaum durchschaubar....

Mehr Lesen

Vergaberecht

Bestimmte, vor allem größere Aufträge der öffentlichen Hand müssen nach österreichischen...

Mehr Lesen

Geistiges Eigentum

Das Rechtsgebiet des „geistigen Eigentums“ beschäftigt sich mit Rechten an unkörperlichen...

Mehr Lesen

Datenschutzrecht und IT-Recht

Trotz zunehmender Bedeutung, bedingt durch die technologische Entwicklung, wird der Datenschutz nach...

Mehr Lesen

Versicherungsrecht

Eine Versicherung bildet eine Risikogemeinschaft zur Absicherung bestimmter allgemeiner Lebensrisiken....

Mehr Lesen

Insolvenz- und Exekutionsrecht

Ist eine natürliche oder juristische Person zahlungsunfähig, gibt es grundsätzlich die...

Mehr Lesen